FLIR AX8 9Hz messendes Infrarotsystem Wärmebildkamera


Neu

FLIR AX8 9Hz messendes Infrarotsystem Wärmebildkamera

Artikel-Nr.: FLIR AX8 9Hz

Auf Lager
voraussichtlicher Versand 3-5 Werktage

879,00
Preis zzgl. MwSt., inkl. Versand
 


FLIR™ AX8 (9Hz)

ungekühltes, messendes Infrarotsystem mit FLIR Lepton Micro Thermal Camera Core (80×60 Pixel)

- 48° x 37° Optik mit festem Fokus
- Mindestabstand: 0,2 m, Brennweite: 24,6 mm
- Messgenauigkeit: ± 2°C, ± 2% vom Messwert
- Thermische Empfindlichkeit (NETD) < 100 mK bei 30°C
- Temperatur-Messbereiche: -10°C bis +150°C
- Bildwiederholfrequenz 9Hz
- integrierte Digitalkamera, 640×480 Pixel
- IP67 Schutzgehäuse
- integrierte Alarmfunktionalität
- integrierte Speicherkarte für Infrarot- und Digitalbilder
- Digitale Eingänge/Ausgänge
- MSX
- 54 x 25 x 95 mm (L/B/H)
Lieferumfang:
- FLIR™ AX8
- Software FLIR™ Tools als Download
- Schnellinbetriebnahme- und Referenz-Handbuch
- CD mit Handbüchern

 

• Integrierter Webserver
Einfache und integrierte Kamerasteuerung und Bildanzeige. Der Zugriff ist entweder in jedem gängigen
Webbrowser über http://„IP-Adresse der Kamera“ oder über das IP-Konfigurationsprogramm „IP
Config“ möglich. Die AX8 WEB-Schnittstelle ist eine komplette Konfigurations- und
Steuerungsschnittstelle für die Kamera.


• Ethernet/IP- oder Modbus-TCP
Bus-Protokolle für den industriellen Einsatz, mit denen sich die Analyse-, Alarm- und
Kamerasteuerungsfunktionen und -ergebnisse mit PLCs teilen lassen. Diese Funktion ist bei der A310
Kamera stets aktiviert.

FLIR AX8 Hauptleistungsmerkmale

  • Intelligente Wärmebildkamera mit 4.800 Messpunkten

  • Digitalkamera

  • Robustes IP67-Gehäuse

  • Bis zu 6 Messbereiche mit Alarmfunktionen

  • Streaming von Infrarot-, Tageslicht- oder MSX-Videos in den Formaten MPEG, MJPEG und H.264

  • Umfassende Analyse- und Alarmfunktionen

  • Ethernetanschluss (M12)

  • Netz-, E/A-Anschluss (M12)

FLIR AX8 Hauptvorteile

  • Frühzeitige Erkennung von Temperaturproblemen

  • Vermeidung von unvorhergesehenen Stromausfällen, Betriebsstörungen sowie Ausfällen von Betriebsmitteln

  • Erfassung wichtiger Informationen ohne IR-Inspektionsfenster oder manuelle Inspektionen

  • Streaming von Infrarot-, Tageslicht- oder MSX-Videos in den Formaten MPEG, MJPEG und H.264

  • Automatische Alarmübermittlung bei Erreichen von Temperaturgrenzwerten

  • Umfassende Analysefunktionen

  • Geringe Abmessungen (54 x 25 x 95 mm)

  • Zwei Kabelanschlüsse

  • Industriestandard EthernetIP, Modbus TCP sowie integrierte, einfach zu installierende Internetschnittstelle

FLIR AX8 9Hz Zubehör Optionales Zubehör - ist zum Betrieb/Installation notwendig!

FLIR_AX8_accessory_starter_kit

 

FLIR AX8 Wärmebildkamera Technische Spezifikationen

Bilderzeugung und optische Daten

Infrarotauflösung

80 × 60 Pixel

Thermische Empfindlichkeit/NETD

< 0,10°C bei +30 °C / 100 mK

Sichtfeld (FOV)

48° × 37°

Fokus

Fest

Detektordaten

Detektortyp

Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer

Spektralbereich

7,5–13 μm

Digitalkamera

Eingebaute Digitalkamera

640 × 480

Digitalkamera, Sichtfeld

Maximal 66°, passt sich an das IR-Objektiv an

Empfindlichkeit

Minimal 10 Lux ohne Beleuchtung

Messung

Objekttemperaturbereich

-10 °C bis +150 °C

Genauigkeit

±2 °C oder ±2 % des Ablesewertes (+10 °C bis +100 °C bei +10 °C bis +35 °C Umgebungstemperatur)

Messung und Analyse

Spotmeter

6

Bereich

6 Rechteckbereiche mit max./min./Durchschnittswert/Position

Automatische Erkennung heißer/kalter Stellen

Max./min. Temperaturwert und Position dargestellt in Rechteck

Isotherme

1 mit oberhalb/unterhalb/Intervall

Feste Messeinstellungen

Ja

Messoption

Planmäßige Rückmeldung: Dateiübertragung (FTP), eMail (SMTP)

Differenztemperatur

Temperaturunterschied zwischen Messfunktionen oder Referenztemperatur

Referenztemperatur

Manuell eingestellt oder erfasst von einer beliebigen Messfunktion

Korrektur des atmosphärischen Transmissionsgrads

Automatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit

Korrektur des Transmissionsgrads der Optik

Automatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren

Korrektur des Emissionsgrads

Variabel von 0,01 bis 1,0

Korrektur der reflektierten Umgebungstemperatur

Automatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur

Korrektur externer Optiken/Fenster

Automatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der Optiken/Fenster und der Temperatur

Messkorrekturen

Globale und individuelle Objektparameter

Alarm

Alarmfunktionen

6 automatische Alarme für jede ausgewählte Messfunktion, Digitaleingang, Kameratemperatur

Alarmausgang

Digitalausgang, Aufzeichnung, Bildspeicherung, Dateiübertragung (ftp), eMail (SMTP), Meldung

Einstellung

Farbpaletten

Farbpaletten (SW, SW inv, Eisen, Regenbogen)

Bedienelemente für die Grundeinstellung

Datum/Zeit, Temperatur °C/°F

Web-Schnittstelle

Ja

Speicherung von Bildern

Speichermedien

Integrierter Speicher für Bildspeicherung

Bildspeicherungsmodus

IR-/Realbilder, gleichzeitiges Speichern von IR- und Realbildern. Real- und IR-Bild werden automatisch zusammen abgelegt.

Regelmäßige Bildspeicherung

Ja

Dateiformate

JPEG, JPEG+FFF, PNG+JPEG, FFF, FFF+PNG

Ethernet

Ethernet

Überwachung, Analyse, Bilder

Ethernet, Typ

100 Mbit/s

Ethernet, Norm

IEEE 802.3

Ethernet, Anschlusstyp

M12 8-polig X-kodiert

Ethernet, Video-Streaming

Ja

Ethernet, Spannungsversorgung

Power over Ethernet, PoE IEEE 802.3af Klasse 0.

Ethernet, Protokolle

Ethernet/IP, Modbus TCP, TCP, UDP, SNTP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, SMTP, SMB (CIFS), DHCP, MDNS (Bonjour), uPnP

Bild-Streaming

Bild-Streaming-Formate

Motion JPEG, MPEG-Stream, H.264, Streaming-Format MPEG-4 ISO/IEC 14496-2

Bild-Streaming- Auflösung

640 × 480

Bildmodi

Wärmebild, Realbild, MSX (Infrarotbild mit verbesserter Detaildarstellung)

Automatische Bildeinstellung

Kontinuierlich/manuell; linear oder auf Basis eines Histogramms; möglich zum Sperren von max., min. oder Bereichstemperatur

Manuelle Bildeinstellung

Bereich/Spanne/max./min.

Energiemanagement

Betrieb mit externer Spannungsversorgung

12/24 V DC, 2 W ständig / max. 3,1 W absolut

Externe Spannungsversorgung, Steckverbinder

M12 8-polig A-kodiert (gemeinsam mit digitalem E/A)

Zulässiger Spannungsbereich

10 bis 30 V DC

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperaturbereich

0 °C bis +50 °C

Lagertemperaturbereich

-40 °C bis +70 °C gemäß IEC 68-2-1 und IEC 68-2-2

Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung)

IEC 60068-2-30 / 24 h 95% relative Luftfeuchtigkeit +25 °C bis +40 °C (2 Zyklen)

EMV

EN 61000-6-2:2001 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3:2001 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung)

Schutzart des Gehäuses

IP67 (IEC 60529)

Stöße

25 g (IEC 60068-2-29)

Schwingungen

2 g (IEC 60068-2-6)

Physikalische Kenndaten

Abmessungen (L × B × H)

54 × 25 × 79 mm ohne Steckverbinder 54 × 25 × 95 mm mit Steckverbindern

Lieferumfang

Verpackung

Wärmebildkamera mit Objektiv, gedruckte
Bedienungsanleitung, Anwenderdokumentation
CD -ROM

 

FLIR AX8 9Hz Zubehör Optionales Zubehör - ist zum Betrieb/Installation notwendig!

FLIR_AX8_accessory_starter_kit

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Weitere Produktinformationen

Prospekt_Datenblatt Herunterladen
Gebrauchsanweisung Herunterladen

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
FLIR AX8 9Hz Zubehör Starter-Kit FLIR AX8 9Hz Zubehör Starter-Kit
notwendiges Zubehör zu FLIR AX8
329,00 € *
*
Preise zzgl. MwSt., inkl. Versand
 
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: FLIR Infrarotkameras für Sicherheitsanwendungen, Prozessüberwachung und Sicherheitsanwendungen mit FLIR!, InfrarotTec FLIR-Infrarotkameras von flir systems, FLIR Aktionen aktuell